Einen Schritt weiter…
4. Oktober 2015
Lilo und Stich
10. Oktober 2015

Gestern erreichte uns ein Notruf über die Wolfswusel. Eine Frau räumt grade eine Wohnung aus, in der zwei Frettchen zurück gelassen wurden. Auch nach einer erneuten Frist ihre Frettchen abzuholen reagierten die ehemaligen Besitzer nicht darauf. Die Frau wollte nicht, dass die beiden im Tierheim landen, googelte und kam schließlich bei den Wolfswuseln raus. Sarah, die ja auch hier bei Frettchen. Bayern aktiv ist informierte uns sofort und es musste eine schnelle Lösung her.

So kam es, dass ich die Beiden dort abholte und sie erstmal hier bleiben können.
Es sind zwei Ründen, Gizmo (Silver) und Sweeny Todd (Iltis), leider hatte die Dame nur dürftige Angaben. Die beiden sind kastriert und ungefähr 1 Jahr und 3 Monate alt.
Sie zeigen sich hier super freundlich und aktiv, kein zwicken und nichts, lassen sich anfassen und in ruhigen Momenten sogar kuscheln. Aber eher wollen sie alles erkunden und sind super neugierig und gemäß ihres jungen Alters immer auf Tour.

Die beiden werden nächste Woche tierärztlich untersucht, geimpft und gechippt, außerdem wird eine Kotprobe abgegeben. Dann sind die beiden auf der Suche nach einem tollen Zuhause für immer. Anfragen nehmen wir gerne auch jetzt schon entgegen. 🙂